Aqua Wellness Ausbildung

Die Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die auf ihrem Weg zu Heilung, Balance und Transformation selbst wachsen und andere Menschen unterstützen wollen, ihr Potenzial zu entfalten. Im Mittelpunkt steht das Element Wasser, welches tiefe Erfahrungen ermöglicht. Diese Erfahrungen werden häufig als mühelos, inspirierend und beglückend wahrgenommen und sind kostbar und kraftvoll. Die Aqua Wellness Ausbildung gliedert sich in vier Module.

Modul 1 und Modul 2 sind Bausteine für den Aqua Wellness Basic-Practitioner. Mit vergleichsweise geringem zeitlichem und finanziellem Aufwand erlernt der Basic-Practitioner die grundlegenden Fähigkeiten, Aqua Wellness in einem geeigneten Warmwasserpool anzuwenden.

Modul 1: „Fließende Sinne“ Sanfte Körperarbeit im warmen Wasser

Dauer: 2,5 Tage, meist Freitagabend bis Sonntagnachmittag

mehr . . .

Es werden einfache Sequenzen dieser sanften Körperarbeit im Wasser unterrichtet. Der Kurs ist für Erholung und Entspannung ein ebenso schönes Erlebnis wie zum Erlernen dieser wundervollen Wasserarbeit. Er wird als 1. Modul (25 UE) der Ausbildung zum Aqua Wellness Bodyworker anerkannt. Inhalte:

  • Das Element Wasser mit allen Sinnen erfahren
  • erste Grundtechniken der Aqua Wellness-Methode in Praxis und Theorie
  • Stand-, Zentrierungs- und Atemübungen
  • Geben und Empfangen der drei Aqua-Wellness-Phasen
  • Integrationsübungen

Modul 2: „Intensives Wahrnehmen und Blockaden lösen“

Dauer: 7 Tage, aufgeteilt in zweimal 3,5 Tage; meist Donnerstagabend bis Sonntagnachmittag

mehr . . .

Modul 2 (75 UE) vermittelt als weiterer Teil der Ausbildung zum Aqua Wellness Practitioner die Grundkenntnisse in Praxis und Theorie für die Arbeit im Wasser. Schwerpunkt ist der eigene Selbsterfahrungsprozess, um über die intensive Selbstwahrnehmung und über die Wahrnehmung der Prozesse beim Übungspartner Körpergefühl und Blockaden zu erkennen und zu lösen. Das Training ist Bestandteil der Ausbildung zum Aqua Wellness Practitioner sowie der weiterfolgenden Qualifikation zum Aqua Wellness Bodyworker Advanced.

Modul 3: „Freiheit und Geborgenheit vereinen"

Dauer:  7 Tage, aufgeteilt in zweimal 3,5 Tage; meist Donnerstagabend bis Sonntagnachmittag

mehr . . .

In diesem Training liegt der Schwerpunkt auf dem Erlernen von komplexeren Techniken, intuitiver verfeinerter Arbeit sowie auf der professionellen Arbeit mit Menschen im Wasser. Die praktische Arbeit aus Modul 2 wird unter Supervision wiederholt und verfeinert, eine Reihe von neuen komplexen Techniken über und unter Wasser wird erlernt. In der praktischen und theoretischen Arbeit liegen Schwerpunkte bei „Körperarbeit und Emotionen", dem Zusammenwirken von Bewegungselementen, es werden vertiefend medizinische Hinweise und Anatomie behandelt sowie Business Aspekte beim Aufbau einer Aqua Wellness Praxis.

Worauf Sie sich freuen können

Eine Auszeit für sich, in der Sie die Grund- und Aufbautechniken dieser sanften Körperarbeit im Wasser erlernen. In dem geschützten Raum der Ausbildungsgruppe  können sich Themen zeigen, bekommen Raum und dürfen sich lösen. Ihre Wahrnehmung  wird geschult; verbunden mit dem Element Wasser erleben Sie sowohl im Geben als auch im Nehmen Leichtigkeit und Tiefe.

Termine

03.03.2017 (Freitag)

Modul 1 Aqua Wellness Ausbildung

03.03.2017 18:00 - 05.03.2017 14:00

„Fließende Sinne“ – Sanfte Körperarbeit im warmen Wasser

Basiskurs / Modul 1

Weiterlesen …

09.06.2017 (Freitag)

Modul 1 Aqua Wellness Ausbildung

09.06.2017 18:00 - 11.06.2017 14:00

„Fließende Sinne“ – Sanfte Körperarbeit im warmen Wasser

Basiskurs / Modul 1

Weiterlesen …

14.09.2017 (Donnerstag)

Modul 2 Aqua Wellness Ausbildung

14.09.2017 18:00 - 17.09.2017 14:00

Intensives Wahrnehmen und Blockaden lösen“ mit Daniela Kürner-Czech

Modul 2 der Ausbildung zum Aqua Wellness Practitioner

Weiterlesen …

14.12.2017 (Donnerstag)

Modul 2 Aqua Wellness Ausbildung

14.12.2017 18:00 - 17.12.2017 15:00

Intensives Wahrnehmen und Blockaden lösen“ mit Musia Heike Bus und Daniela Kürner-Czech

Modul 2 der Ausbildung zum Aqua Wellness Practitioner

Weiterlesen …